Eltern-Kind-Gruppen

  Ort: Kinderhaus "BLAUER ELEFANT" Einswarden, Zum Slip 1

  Jeden Dienstag treffen wir uns von 9.30 bis 11.30 Uhr. Die Mütter können sich untereinander austauschen. Die
  Kinder werden ganzheitlich gefördert durch gemeinsames Singen, Fingerspiele, Wahrnehmungsspiele und
  gemeinsame Aktivitäten wie Spaziergänge, Besuch der Kinder- und Jugendfarm oder Zoobesuch.
  Gemeinsames freies Spielen fördert die Sozialkompetenz der Kinder. Eine engagierte Mutter leitet diese
  Treffen, bei Fachfragen ist immer eine Fachkraft vor Ort.

  Ansprechpartnerin: Anja Bauch, Email:  fruehe.hilfen@dksb- nordenham.de.
 


Familiencafé Pfiffikus, Herbertstraße 3, Nordenham

Das Familiencafé Pfiffikus ist ein offener Treff für Mütter, Väter, Großeltern und Tagesmütter mit Kindern bis zu drei Jahren.

Montags und donnerstags bekommen Kinder und ihre Bezugspersonen Anregungen zur Förderung einer gesunden Entwicklung. Im Spiel knüpfen die Kinder Freundschaften und entwickeln soziale Fähigkeiten.

Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat ist das Krabbelgruppeninformationsteam in der Zeit von 9.15 bis 10.45 Uhr vor Ort. Das Krabbelgruppeninformationsteam besucht selbstorganisierte Eltern-Kind-Grupppen in der nördlichen Wesermarsch. Das KINT-Team besteht aus einer Sozialpädagogin und einer medizinisch gebildeten Fachkraft (Hebamme, Kinderkrankenschwester) und arbeitet stets zu zweit. Das Team steht Eltern und Erziehenden für Fragen zu kindlicher Entwicklung, Ernährung, Gesundheit und dem Alltag mit dem Kind zur Verfügung.
Der Besuch des KINT-Teams ist kostenlos und wird im Rahmen der Frühen Hilfen angeboten. Die aktuellen Termine finden Sie in unserem Kalender (Termine).

Seit Juli 2019 wird das Familiencafé von der Kindertagespflegefachkraft Anthea Lampe geleitet. Es ist geplant, ab November eine Gruppe für Mütter mit Flucht- oder Migrationserfahrung einzurichten. Zur Unterstützung steht Fatima Khanji, die Deutsch und Arabisch spricht, zur Verfügung. Weiterlesen:

Weitere Informationen zum Familiencafé finden Sie hier.

Elternfortbildungen "Wach, neugierig, klug"

Kinder kommen mit vielfältigen Potenzialen auf die Welt. Diese Talente und Fähigkeiten können sie aber nur entfalten, wenn sie von Anfang an Beziehungen zu vertrauten Menschen aufbauen und eine anregungsreiche Umwelt erfahren. Dabei sind sie auf die Unterstützung von kompetenten Erwachsenen angewiesen.

In der Spiel- und Lerngruppe mit dem Titel „Wach, neugierig, klug – kompetente Erwachsene für Kinder unter drei“ werden Grundthemen der Erziehung angesprochen und wichtiges Basiswissen vermittelt. Die Konzeption wurde von der Bertelsmann Stiftung gemeinsam mit dem Staatsinstitut für Frühpädagogik entwickelt und der Spielgruppenarbeit angepasst.

Die Materialien zeigen eine große Wertschätzung für die Entwicklungsfähigkeit von Kleinkindern und für die verantwortungsvolle Arbeit der sie dabei begleitenden Erwachsenen.

In der Gruppe geht es um das gemeinsame Wachsen – und das macht ganz viel Freude!

Kurs für Eltern mit Migrationshintergrund,  immer montags von 10.00 bis 11.30 Uhr unter der Leitung der Kindertagespflegefachkraft Nimet Cansever.  Er findet im Kinderhaus BLAUER ELEFANT, Nordenham-Einswarden, Zum Slip 1, statt. Ein neuer Kurs läuft seit dem 21.10.2019 und umfasst 8 Treffen. Es werden laufend neue Kurse angeboten. Informieren Sie sich bitte bei der Kreisvolkshochschule Wesermarsch.

Kurs für alle, die interessiert sind, Start am 22.10.2019 jeweils mittwochs von 9.00 bis 10.30 Uhr unter der Leitung von Anja Bauch. Der Kurs umfasst 9 Treffen und findet im Familien- und Kinderservicebüro Nordenham, Herbertstraße 3, statt.

Anmeldung zu den Kursen über die Kreisvolkshochschule unter Telefon 04731/94970. Weitere Informationen finden sie außerdem hier.

Diese Kurse sind kostenfrei.

Ansprechpartnerin und Koordinatorin der Frühen Hilfen ist Anja Bauch, Email:  fruehe.hilfen@dksb-nordenham.de.

| Zurück |