Rosen und Stauden für Kinderschutzarbeit

Von am um 14:08:40

Anne Allmers ist neben ihrer Tätigkeit für den Kinderschutzbund eine begeisterte Hobby-Gärtnerin. Sie hat zu Gunsten des Ortsverbandes Nordenham auf verschiedenen Gartenmärkten Rosentöpfe und Stauden aus ihrem eigenen Garten sowie Rankhilfen gegen eine Spende für die Kinderschutzbund Nordenham abgegeben. Außerdem konnte sie Rosenliebhaber zu den einzelnen Sorten beraten und an ihrem Erfahrungsschatz teilhaben lassen.

Anne Allmers bedankt sich bei allen Spendern, die ihre Aktion unterstützt haben und freut sich, dem Vorstand des Kinderschutzbundes einen Betrag von 1.000 Euro überreichen zu können. Dieses Geld fließt in die Arbeit des Ortsverbandes ein und kommt so den Kindern in Nordenham zugute. Mehr dazu hier: